Die Tavapan SA hat Ihren Sitz in Tavannes im Berner Jura. Seit der Gründung befasst sich die Firma mit der Produktion und Veredelung von Holzwerkstoffen. Seit dreissig Jahren werden auch Sandwichplatten und Verbundwerkstoffe im Werk hergestellt. Im Fokus stehen nachhaltige Entwicklung sowie Freude und Motivation am Erzielen der bestmöglichen Leistung.


 

Tavapan ist eine Schweizer Unternehmung mit nationaler und internationaler Tätigkeit in der Holzindustrie. Unsere Produkte sind spezifisch auf die Bedürfnisse der Kunden ausgerichtet und deren Qualität muss die hohen Ansprüche unserer Kundschaft erfüllen.


Kunden

Unser Denken und Handeln ist kundenorientiert. Der Kunde bringt die Vision, wir bringen die Lösung. Dabei soll er sich auf Tavapan verlassen können: Unser Ziel besteht darin, qualitativ herausragende Produkte zu fairen Preisen herzustellen. Durch spezielle Innovation wollen wir uns von der Konkurrenz abheben. Durch Ehrlichkeit und gegenseitigem Respekt schaffen wir die Grundlagen für den unternehmerischen Erfolg. Durch faire Preise sichern wir unsere langfristige Existenz und unsere Arbeitsplätze.

Partner

Wir pflegen mit unsren Partnern eine konstruktive, faire und für beide Seiten erfolgreiche Zusammenarbeit. Die Qualität der Geschäftspartner beeinflusst massgeblich unsere eigene Firma. Deshalb achten wir bei unseren Lieferanten in erster Linie auf qualitativ hochwertige Produkte und Zuverlässigkeit punkto Liefertermine. Wir wollen ehrliche, ausgewogene Geschäftsbeziehungen auf einer soliden, längerfristigen Basis pflegen.

Mitarbeitende - Mitdenkende

Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern langfristig interessante Arbeitsplätze und legen Wert auf ein Betriebsklima, das geprägt ist vom Willen der guten Zusammenarbeit im ganzen Unternehmen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unser wichtigstes Kapital und deren Gesundheit und Arbeitssicherheit haben für uns hohe Priorität. Wertschätzung und gegenseitiger Respekt sowie eine offene Kommunikation zwischen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind der Grundstein für eine aktive Zusammenarbeit. Wir erwarten kooperatives, flexibles aber auch ehrliches und kostenbewusstes Verhalten von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Unser Bestreben ist, dass sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wohl fühlen und sich gerne mit dem Unternehmen identifizieren.

Umfeld

Unsere Aktivitäten sind mitgeprägt durch das Bewusstsein unserer sozialen und ökologischen Verantwortung.

Für Tavapan als Vertreiber von nachwachsenden Rohstoffen ist ein sparsamer Umgang mit den Ressourcen nicht nur ökologisch sinnvoll, sondern angesichts immer teurer werdenden Energie und Rohstoffpreisen auch ein wichtiges Kriterium für wirtschaftliche Konkurrenzfähigkeit. Von diesen Bestrebungen profitiert auch der Kunde.


Wie wir konkret unsere Verantwortung wahrnehmen:

Materialoptimierung

Bei jeder Anfrage für Zuschnitte machen wir eine Materialoptimierung und bestellen für Sie auch Spezialformate direkt vom Werk. Damit reduzieren wir Abfälle.

Lack

Die Oberflächenbehandlung mit UV-Lack auf Wasserbasis ist bei uns Standard.

Wertoptimierung

Durch unsere Beratung können wir zudem unser Angebot qualitativ und preislich optimieren. Treten Sie deshalb bei grösseren Projekten schon frühzeitig mit uns in Kontakt.

Logistik

Wir nutzen das bestehende Vertriebsnetz unserer Holzhändler, Lieferungen werden kombiniert, grosse Bestellungen werden direkt zum Kunden geliefert.

Abfall

Alle Holzabfälle werden zur Erhitzung der Furnierpresse und zur Heizung der Produktionsräume genutzt, was den Verbrauch von Erdöl reduziert. Das Ziel sind Produkte mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis und hoher Umweltverträglichkeit.

Die Verwendung von Holzwerkstoffen bedeutet aktiven Klimaschutz:

  • Aufnahme von CO2 durch die Walder.
  • Kohlenstoffspeicherung im Werkstoff selbst.
  • Ersatz von nicht erneuerbaren Materialien wie Plastik und Metallen, die unter hohem Einsatz von fossilen Rohstoffen hergestellt werden.

Holzwerkstoffe sind Kohlestoffspeicher

Die Holzwerkstoffe von Tavapan binden Kohlenstoff. Damit helfen sie, das für den Treibhauseffekt mitverantwortliche CO2 in der Atmosphäre zu verringern.

Auch der gezielte Einsatz von Kunststoffen kann sinnvoll sein

Polyurethanschaume werden bei Rahmenverbreiterungen zur Wärmedämmung eingesetzt. Obwohl Polyurethan aus nicht erneuerbarem Erdöl besteht, hilft dieses Material ein Vielfaches an Heizöl einzusparen. Durch die positive Ökobilanz ist der gezielte Einsatz dieses Materials also durchaus sinnvoll.

In der bald 100-Jährigen Geschichte von Tavapan widerspiegelt sich die rasante Entwicklung der Holzwerkstoffbranche. Aus einem traditionellen Säge- und Mühlebetrieb an der Quelle der Birs ist ein industrielles Werk entstanden.


Tavapan war von Beginn an ein Pionierunternehmen im Bereich der Holzwerkstoffe. Das Unternehmen hat sich erfolgreich zu einem Unternehmen mit zunehmender Fertigungstiefe entwickelt. Heute produziert Tavapan fast nur noch auftragsbezogen – der Industrielle Askpekt ist dabei nicht verloren gegangen.

2010 Private Übernahme. 100% eigenständiges Schweizer Unternehmen.
1999 Übernahme Sonae (Portugal).
1988 Übernahme Glunz (Deutschland). Neue Akustikprodukte, Einführung Verbundwerkstoffe und Rahmenverbreiterungen.
1975 Rückgang der Nachfrage, Abbau von Stellen, Diversifizierung der Produkte auf weiterverarbeitete Plattenmaterialien.
1972 Namenswechsel von «Fabrique de panneaux forts et bois croisé SA» auf «TAVAPAN SA». 1971 Abnehmende Nachfrage nach Produkten, zunehmende Konkurrenz aus dem Ausland.
1960 Neue Produktionshalle mit modernsten Anlagen zur Produktion von Spanplatten.
1958 Brand der Produktionsgebäude
1953 Einweihung der Produktionshalle zur Herstellung von Spanplatten. Die Mitarbeiterzahl stieg auf total 200 Arbeitsplätze.
1935 Eröffnung der Produktion der Gesellschaft «Fabrique de panneaux forts et bois croisé SA». Produziert wurden Sperrholz und Tischlerplatten.